Montag, 23. März 2015

Selfmade Monday - Hundekekse "Thunfisch Rollos"

Heute ist Montag, aber nicht irgendein Montag, sondern der Montag nach Chilis erstem Geburtstag! 
(Wann bitte ist die so schnell groß geworden?!) 
Wer Hoflove auf Facebook oder Instagram folgt, hat gestern schon gesehen, dass wir für die Maus eine kleine Party geschmissen haben, inklusive "Torte". Aber weil Hund ja nicht einfach irgendeine Torte futtern kann, hab ich mich schon am Samstag hingestellt und Thunfisch-Rollos gebacken. Das Rezept ist supidupi einfach (wie es sich für den Selfmade Monday gehört) und echt schnell gemacht. Ich selber hab es im Fressnapf-Kochbuch gefunden und einfach mal abgeschaut. 


Ich geb zu, die Fotos sind jetzt nicht der Burner, aber mir soll auch mal jemand schöne Fotos von Hundeleckerchen zeigen...geeeeht doch gar nicht! ;-) 


So, für eine Schäferhundportion Thunfisch-Rollos braucht man:

4 Dosen Thunfisch in eigenem Saft 
4 Eier
400 g Mehl 

Alles ordentlich zusammenmischen und kneten bis eine breiige Masse entsteht. Was ihr dann daraus macht, bleibt eurer Fantasie überlassen. Ich hab mich für kleine Rollos entschieden und hab nur der Optik halber noch einen kleinen Fisch geformt. Man kann aber auch das Backblech komplett mit dem Teig bestreichen und nachher Formen schneiden. Ich weiß allerdings nicht, wie gut es sich dann vom Backpapier lösen lässt. Habt ihr euch entschieden und alles fertig drapiert muss das Blech ab in den Ofen. So 30 Minuten bei 160 Grad. Danach schön abkühlen und trocknen lassen. Und natürlich bitte im Kühlschrank lagern und innerhalb von ein paar Tagen aufbrauchen. 


Chili schmecken die Rollos super, vor allem weil sie schön weich sind und man die mit einem Haps verspeisen kann. ^^ Weil Thunfisch ja einen starken Eigengeruch hat, kann man damit auch ganz tolle Suchspiele veranstalten und den Hund beschäftigen. :-)

Zur Feier des Tages haben wir gestern gegrillt, also wir Menschen. Und Chili hat massig Geschenke abgestaubt. Eine neue Frisbee, ein Aqua-Kong und einen Wurfball. Obwohl wir jetzt erst einmal Wurfspiel-Verbot haben. Die Tierärztin macht sich ein bisschen Sorgen um ihre Hüfte. Wir sind zwar immer sehr vorsichtig, aber jetzt müssen wir einfach mal noch vorsichtiger sein. Außerdem hat Chili eine extra Hundewurst vom Metzger bekommen. Boaaa..da hat jemand große Augen gekriegt. ;-) 


Heute lassen wir es dafür ruhig angehen und ruhen uns noch einmal aus. Ab morgen geht es für mich (und den Hund) nach zwei Wochen krank sein nämlich endlich wieder arbeiten. Richtig fit bin ich zwar noch nicht, aber noch länger bleib ich auf keinen Fall zuhause. 

Fühlt euch gedrückt, macht es euch schön!
Eure Kathy 


Kommentare:

  1. Noch mal alles Liebe und Gute von uns für Chili! Die Kekse sind super, habe das gleiche Rezept auch schon einmal ausprobiert. Lilly hat sich keinen Meter vom Backofen weg bewegt. Fisch-Fanatikerin...:-) Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke liebe Rahel. Ich werd es Chili noch mal ausrichten. :-) Ich hab die Kekse vorhin auch mal an den anderen Hunden hier auf der Arbeit "ausprobiert" und da sind sie auch super angekommen. Eigentlich verrückt, dass man dann noch fertige kauft, wenn es so einfach sein kann.^^
      Liebe Grüße!!

      Löschen
  2. Die sehen vorzüglich aus! Herrlich! Mal sehen, ob ich das Frauli überreden kann ein paar für mich zu machen *schmatz*
    Happy Wurftag nachträglich noch von uns an Chilli <3

    Gepunktete Grüße
    Milo&Frauchen Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da drück ich aber ganz doll die Daumen, dass meine Namensvetterin dir auch ein paar davon backt. :-D
      Liebste Grüße!

      Löschen
  3. Ich musste gerade schmunzeln. Der Hund meiner Eltern wurde an seinem 1.Geburtstag auch mit neuen Spielsachen und Leckerlis überhäuft. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL! Ich glaub, das nimmt erst mit der Zeit ab. Gerade im ersten Jahr stehen die Hunde halt voll im Mittelpunkt. Weihnachten war das schon ähnlich. Hihi. Aber ich genieße das irgendwie, sie freut sich schließlich wirklich.
      Liebste grüße!

      Löschen
  4. Liebe Kathy!
    Ach wie toll zu lesen, dass wir nicht die Einzigen sind, die für unsere Hunde eine Geburtstagsparty machen :)
    Cillie hatte bestimmt einen tollen Tag und eine riesen Freude an den vielen Geschenken.
    Habt einen tollen ersten Arbeitstag nach der Krankheit, ihr Beiden.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  5. auch von uns noch alles alles Liebe nachträglich zum Wurftag :)

    Ich bin auch froh zu lesen dass ich nicht die einzige bin, die ihre Hunde zum Geburtstag bebackt ;) (habe auf meinem Blog auch einen Eintrag zum 2. Geburtstag von Stimpy http://cockerlifestyleandmore.blogspot.de/2015/02/happy-birthday-meine-kleine-stimpy.html)

    Die Thunfisch-Leckerlies werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathy !
    Glückwunsch für die süsse Chili ! Wow, was hat dieser Hund für tolle grosse Ohren !
    Und wie niedlich sie auf dem ersten Bild schaut *schmelzdahin*.

    Ich backe auch oft Hundekekse und Deine werde ich bestimmt auch mal ausprobieren.
    Danke für den Tip.

    Liebe Grüsse und schöne Ostertage,
    Anja

    AntwortenLöschen

Tausend Dank für deine Worte! :-)